Klimafreundliche Nachbarschaftsküche im November

Die klimafreundliche Nachbarschaftsküche vergangenen Dienstag beschäftigte sich unter anderem mit den saisonalen Zutaten: Rosenkohl, Spitzkohl, Süßkartoffeln und Quitten. Guten Appetit!

Saisonal im November: Spitzkohl-Rosenkohl-Salat
Selbstgemachte Süßkartoffel-Gnocchi
Geht auch vegan: Germknödel!

Die nächste klimafreundliche Nachbarschaftsküche findet am 15.11.2022 um 18 Uhr im Lesecafé statt.

Anmeldung an: info@nachhaltigkeit-trifft-altstadt.de

Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen! 🙂

Klimafreundliche Nachbarschaftsküche im Oktober

Vergangenen Dienstagabend fand die Klimafreundliche Nachbarschaftsküche im Lesecafé in der Altstattmarktpassage Erlangen statt. Diesmal war volles Haus! D.h. auch, umso mehr Liebe ist in die klimafreundlichen und veganen Rezepte geflossen 🙂

Guten Appetit!
Rotkohl-Brokkoli-Salat mir Orangendressing
Kürbislasagne mit veganem Käse-Hefeschmelz!
Nussig gefüllte Birnen mit selbstgemachter Vanillesauce

Die nächste klimafreundliche Nachbarschaftsküche findet am 15.11.2022 um 18 Uhr im Lesecafé statt.

Anmeldung an: info@nachhaltigkeit-trifft-altstadt.de

Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen! 🙂

Aktionstage Nachhaltigkeit

Am Wochenende fanden die Aktionstage Nachhaltigkeit in der Altstadtmarktpassage statt! Auch wir von der klimafreundlichen Nachbarschaftsküche waren mit einem Stand vertreten, bei welchem klimafreundliche Snacks verkostet werden konnten. 🙂

Es gab süß-herzhafte Mais-Plätzchen und würzig-scharfe Linsenbratlinge.

Die nächste klimafreundliche Nachbarschaftsküche findet am 18.10.2022 um 18 Uhr im Lesecafé statt!

Der Eintritt ist frei. 🙂

Anmeldungen an: info@nachhaltigkeit-trifft-altstadt.de

Klimafreundliche Nachbarschaftsküche im September

Der Herbst steht vor der Tür und damit auch die Haupt-Erntezeit mit vielem verschiedenen saisonalen Obst und Gemüse. So war auch die Nachbarschaftsküche schon leicht herbstlich angehaucht mit pikantem Kichererbsen-Salat, Pilzgulasch und einem Pflaumen-Dessert.

Pikanter Kichererbsensalat
Pilzgulasch
🙂
Pflaumen-Schichtdessert

Die nächste klimafreundliche Nachbarschaftsküche findet am 18.10.2022 um 18 Uhr im Lesecafé statt.

Anmeldung an: info@nachhaltigkeit-trifft-altstadt.de

Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen! 🙂

Klimafreundliche Nachbarschaftsküche im August

Die klimafreundliche Nachbarschaftsküche lockt jeden Kochabend mit neuen Rezepten: Wer schon immer wissen wollte, wie ein griechischer Salat mit »Feta« in vegan schmeckt, Zucchini- und Karotten-Puffer selbstgemacht werden oder wie Gemüse und Schoko-Brownies zusammenpassen konnte am vergangenen Dienstag im Lesecafé fündig werden.
Die Rezepte gibt es hier:

Guten Appetit!
Zucchini-Karotten-Puffer
Kartoffelbrei mit Petersilie
Veganer Quinoasalat nach griechischer Art mit „Feto“
Zucchini-Brownies 🙂

Die nächste klimafreundliche Nachbarschaftsküche findet am 20.09. wieder um 18 Uhr im Lesecafé Anständig essen statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen!

Anmeldung an: info@nachhaltigkeit-triff-altstadt.de

Klimafreundliche Nachbarschaftsküche im Juli

Endlich grillen in dieser sommerlichen Hitze nicht nur wir, sondern auch klimafreundliche Leckereien! 🙂
Bei der vergangenen Nachbarschaftsküche am Dienstag wurden verschiedene Grillgemüsevariationen, sowie Tofu-Spieße und passende Dips zubereitet. Dazu gab es selbstgebackenes Kräuterbaguette.

Grillen vor dem Lesecafé
Zubereitung in der Workshopküche
Guten Appetit!

Die nächste klimafreundliche Nachbarschaftsküche findet am 16.08. wieder um 18 Uhr im Lesecafé Anständig essen statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen!

Anmeldung an: info@nachhaltigkeit-triff-altstadt.de

Klimafreundliche Nachbarschaftsküche im Juni

Sommer, das bedeutet eine steigende Lust nach gemeinschaftlichen Grillabenden – so auch bei uns in der klimafreundlichen Nachbarschaftsküche! Zur Vorbereitung auf unser klimafreundliches Grillen im Juli, drehte sich die vergangene klimafreundliche Nachbarschaftsküche rund um Beilagen, wie italienisches Focaccia oder sommerliche Salate. Natürlich gab es wie immer auch ein Dessert, dieses Mal saisonal mit Beeren und extra Frische. 🙂

Die Rezepte zu den Gerichten sind hier:

Sommerlicher Nudelsalat mit weiße Bohnen Dressing
Klassischer Gurkensalat, vegan!
Italienisches Focaccia

Die nächste klimafreundliche Nachbarschaftsküche findet am 19.07. wieder um 18 Uhr im Lesecafé Anständig essen statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen!

Anmeldung an: info@nachhaltigkeit-triff-altstadt.de

Klimafreundliche Nachbarschaftsküche: Willkommen 2022!

Beim ersten Kochabend im neuen Jahr wurde wieder fleißig gekocht und drei verschiedene klimafreundliche Gerichte zubereitet:
Eine Kartoffel-Knollen-Sellerie Suppe mit blanchiertem Staudensellerie sowie Kohl- und Wirsing-Rouladen gefüllt mit Soja und Gemüse. Zum Nachtisch gab es Muffins mit frischen Mandarinen. Alles mit mindestens 50% weniger CO2-Äquivalenten, als ein durchschnittliches Gericht in der jeweiligen Kategorie! 🙂

Der nächste Kochabend findet am 15.02. im Lesecafé statt!

Afrikanischer Couscous

Am 23. März um 18 Uhr laden wir wieder zur digitalen Nachbarschaftsküche ein. Gemeinsam kochen wir Afrikanischen Couscous.

Afrikanischer Couscous

Außerdem ist Julie vom Dritte Welt Laden zu Gast, stellt den dritte Welt Laden vor und liefert einen spannenden Input darüber, ob klimafreundliches Essen immer regional und saisonal sein muss, oder ob wir uns ab und an auch mal was fair gehandeltes Exotisches gönnen dürfen. Schon häufiger sind wir bei unseren Kochtreffen auf die problematischen Auswirkungen von Palmöl gestoßen, diesmal wollen wir etwas genauer hinsehen.

Dieser Link führt am 23. März um 18 Uhr zum Meeting führt: https://fau.zoom.us/j/99867091400?pwd=RStXeVJsL1YrSDVjTEZ0V2V6TTdIZz09

Selbstverständlich ist es auch möglich, dabei zu sein ohne mitzukochen, sich entspannt zurückzulehnen und die Informationen zum dritte Welt Laden, Fairtrade, Palmöl und vielem mehr zu verfolgen. Alle, die mitkochen wollen, finden das Rezept hier unten und können bereits die Zutaten einkaufen.


Vergesst nicht, die Kichererbsen ein bis zwei Tage vorher einzuweichen und zu kochen. Und versucht doch mal, die Zutaten (oder zumindest einen Teil) für unser März-Rezept in bio und fairtrade Qualität einzukaufen und berichtet uns dann, wie es euch dabei ergangen ist. So wird unser Thema auch direkt beim Einkauf schon aufgegriffen.

Wir freuen uns und können es kaum erwarten!

Veganuary Tipp von Tina

Gerade zum Einstieg in die vegane Ernährung hilft es mir, einen Ersatz für meine Lieblingsgerichte zu finden. Ich liebe es am Sonntag ausgiebig zu frühstücken und da hat bisher auch immer Rührei mit Pilzen dazugehört.

Im Veganuary bin ich experimentierfreudig geworden und habe jetzt eine einfache und leckere vegane Alternative gefunden – ich nenne sie „Rührerei“ =)

Für 2 Portionen braucht ihr: ca. 200g Naturtofu, 1 Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, eine Hand voll Pilze, Kräuter und Gewürze nach Geschmack, einen Schuss Hafer- oder Sojadrink, Kurkuma, Hefeflocken und Schwarzsalz (Kala Namak)

Zuerst die Zwiebel in Würfel oder Streifen schneiden und anbraten, dasselbe macht ihr mit den Pilzen. Dann den Knoblauch entweder fein gehackt oder gepresst dazugeben und den Tofu in die Pfanne bröseln. Etwas Kurkuma für die Farbe hinzugeben und ca. einen halben Teelöffel Schwarzsalz – jetzt müsste es schon nach dem typisch schwefeligen Eiergeruch duften. Damit die „Rührerei“ saftiger wird, einfach einen Schuss Hafer- oder Sojadrink hinzugeben, einen Teelöffel Hefeflocken unterrühren und dann das Ganze mit Gewürzen eurer Wahl abschmecken.

Fertig – guten Appettit! =)